Dienstag, 18. Januar 2011

Meine 1. Arbeit mit Graupappe

Hallo, schön euch wieder zu sehen. Wie ihr bestimmt gemerkt habt, bastle ich wieder etwas mehr.
Das letzte halbe Jahr war wirklich trostlos. Hoffe es geht nun wieder aufwärts. Zumindest ist schon mal der Anfang gemacht.

So, ich möchte euch meine 1. Arbeit mit Graupappe zeigen.
Einen tollen Workshop findet ihr bei Lexys!
Ok, nicht perfekt aber ein Unikat und ich habe diese Tatü-Box nur für mich gemacht.
Immer liegen die offenen Tempos rum und so sind sie wenigstens aufgeräumt.
Bin mal gespannt was ihr dazu sagt. Achja, für die Kanten habe ich Buchbinderleinen verwendet.
Leider hatte ich sie nur in Braun, aber in Weiß krieg ich es bestimmt auch noch wo her.
Habe auch endlich das Flipi Papier verwendet, daß ich seid einem halben Jahr nur streichle.







Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog

Kommentare:

Fischlein hat gesagt…

Hallo Silke,

die Box ist doch klasse geworden.
Übung macht den Meister...ich habe jetzt im Urlaub damit angefangen und siehe da meine Bastelflaute war auch weg.
Kette einfach die Bastellust irgendwo an, damit sie nicht wieder abhaut, möchte noch mehr Werke von dir sehen.

Ich habe mein weißes Buchbinderleinen im Baumarkt von Tesa gekauft.

LG Sonja

Drea´s World hat gesagt…

Hey Süße wow die ist spitze geworden da denke ich werden wohl demnächst noch mehr zu sehen sein ebi dir,oder???Lieben Gruß drea

Anonym hat gesagt…

genial ist dieses Teil...mich nervt das auch mit den TatÜ s...hast Du eine Anleitung dafür...wär sehr schön
GLG MSBine

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Die Box ist super schön geworden. Papier, Farben, Verzierung - einfach alles paßt.
GLG Claudia

lady-sonja hat gesagt…

Huhu Silke!
Deine Tatü-Box ist traumhaft schön geworden!!
Die Erdbeeren gefallen mir auch besonders gut! Kannst du mir sagen, von welcher Firma die Stanze ist?
LG, Sonja.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails