Donnerstag, 8. März 2012

Die Sonne sank bevor es Abend wurde

Ganz still und leise, ohne ein Wort.
gingst du von deinen Lieben fort.
Hab tausend Dank für deine Müh',
vergessen werden wir dich nie.

 Nun schlumm're sanft in Gottes Frieden.
Gott lohne dich für deine Müh',
ob du auch bist von uns geschieden,
in unseren Herzen stirbst du nie.

Wenn meine Kräfte brechen,
und mein Atem geht schwer aus
und kann kein Wort mehr sprechen,
Herr, nimm mein Seufzen auf.



Mit diesen Trauergedichten möchte ich mich vorübergehend zurückziehen.
Mein Schwiegervater ist gestern nach 14 Jahren Krankheit von uns gegangen.
Still und ganz leise.


Sie Sonne sank bevor es Abend wurde............ja, so war es gestern.




Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog
 

Kommentare:

altaso hat gesagt…

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.

ich wünsche euch viel Kraf in dieser schweren Zeit

yvo

shortyrose hat gesagt…

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft!!!

Ganz liebe Grüße
Heike

Micha hat gesagt…

Hallo Silke,
ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit..

Liebe Grüße und ein dicker Knuddler
Micha

Claudia hat gesagt…

Meine Herzlichste Anteilnahme und ganz viel Kraft für euch.
GLG
Claudia

Bastelfeti hat gesagt…

Liebe Mausi,

mein aufrichtiges Beileid schick ich Dir.
Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und drück Dich mal aus der Ferne.

BAstelfeti

monis-bastelkisterl hat gesagt…

Liebe Silke,

ich drücke Dich aus der Ferne und wünsche Dir und deinen Lieben ganz viel Kraft....

Moni

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails