Sonntag, 30. August 2009

Mit Nestabilities / Spellbinder überstehend stanzen

Hallo, vor längerer Zeit hab ich diese Bilder für einen Workshop gemacht. Möchte euch in bebilderten Schritten kurz erklären wie man überstehend mit Nestis arbeiten kann.
Hier zwei Bilder wo man sieht was ich meine:
 
  
Als erstes macht ihr euren Abdruck so wie ihr ihn haben wollt. Dann legt das Nesti auf und macht euch Innen leichte Markierungen wie das Nesti in der Cuttlebug liegen soll und seht wie weit ihr schneiden dürft.
 
So, nun schneidet ihr bis zur Markierung konturengenau aus. Siehe nächstes Bild.
 
Dann das Nesti wieder anpassen und in die Maschine legen.

Platten wie gehabt einlegen. 
Platte A, B, dann Abdruck mit Nesti und dann Platte C.

Wenn ihr das ganze durchgekurbelt habt, sollte es so aussehen. Die Blüten meiner Abdrücke stehen über.
 
Hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich erklären. Ist etwas schwierig.
Wünsche euch viel Spaß!!
Zur Bildervergrößerung bitte anklicken!

Kommentare:

Rosie hat gesagt…

Hallo Silke,

das ist ja super. Herzlichen Dank für diese gut verständlichen Erklärungen. Jetzt weiß ich endlich, wie das geht. Klasse.

Liebe Grüße
Rosie

froebelsternchen Susi hat gesagt…

tolle Karte - klasser Workshop!
lg Susi

bastelcat hat gesagt…

danke für die tolle Anleitung ♥
Deine Karten sehe spitze aus!

LG Jutta

Diamantin hat gesagt…

Das ist ja klasse. Danke für die Idee.
Schöne Karte.

Lg Anett

Sigrid hat gesagt…

Danke für den Workshop.
Ich fand den heute erst bei, stöbern. Nun bin ich einen Tick schlauer beim nächsten motiv, welches nicht in den rahmen passt.

Sag mal, welches Nestabilliti/Spellbinders-Label ist das in diesem Workshop?

LG
Sigrid

Sigrid hat gesagt…

Danke für den Workshop.
Ich fand den heute erst bei, stöbern. Nun bin ich einen Tick schlauer beim nächsten motiv, welches nicht in den rahmen passt.

Sag mal, welches Nestabilliti/Spellbinders-Label ist das in diesem Workshop?

LG
Sigrid

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails